Die Geschichte von Henriques & Henriques, gegründet von João Gonçalves Henriques, reicht bis ins Jahr 1850 zurück. Nach seinem Tod 1912 entstand zwischen seinen beiden Söhnen Francisco Eduardo und João Joaquim Henriques eine Gesellschaft, aus der der Name Henriques & Henriques hervorbrachte.

Seit den frühesten Tagen hat Henriques & Henriques einen prominenten Platz im Weinbau und in der Kunst der Weinherstellung eingenommen. 1913 wurden Familieninteressen in einem Familienunternehmen gegründet, das 1925 seine Tätigkeit als Exporteur seiner Weine zum Nachteil der lokalen Versorgung anderer Exporteure aufnahm.

Im Jahr 1968, mit dem Tod des letzten Henriques, João Joaquim Henriques, bekannt als „João de Belém“, der keine Nachkommen hatte, wurde das Unternehmen von seinen drei Freunden und Mitarbeitern geerbt: Alberto Nascimento Jardim, Peter Cossart (der 53 Jahrgänge in der Firma machte) und Carlos Nunes Pereira.

Im Juni 1992 führte Henriques & Henriques ein Projekt durch, das in einem Expansionsprogramm im Wert von mehr als 5.000.000 € umfasste und in den Bau neuer Anlagen in Câmara de Lobos und eines neuen Weinherstellungszentrums in Quinta Grande investiert wurde.

Die neuen Einrichtungen in Câmara de Lobos beherbergen die Büros, das Labor, den Verkostungsraum, den Laden, die Lagerhäuser mit glasierter Front (für die Reifung von Weinen in Rümpfen) und in den (Keller-) Edelstahltanks mit verschiedenen Kapazitäten für Lagerung und Kleingärten.

Im Jahr 1995 beschloss das Unternehmen, in der Gemeinde Quinta Grande einen neuen Weinberg neben dem Weinherstellungszentrum zu pflanzen. Henriques & Henriques ist der einzige Madeira-Weinproduzent, der über eigene Weinberge verfügt.

Das Unternehmen setzt weiterhin auf die neuesten technologischen Innovationen und behält jedoch die unveränderliche Familientradition bei, die seit 200 Jahren in der Herstellung der besten Madeira-Weine andauert. Die volle Kontrolle über alle Aspekte der Produktion ermöglicht es H & H, Weine von außergewöhnlicher Qualität zu produzieren und zu vermarkten.

Öffnungszeiten:
  • Montag bis Freitag: 09:00-13:00 -14:30-17:30
  • Pause/Pause: Samstags, sonntags und an Feiertagen

Henriques & Henriques Weingüter



Zugänglichkeit

♿ 🟢 Zugänglichkeit: Leicht ( Zugang nur mit Aufzug )
Kleine metallische Rampe Es gibt einen Eingang mit etwas Neigung.


« Zurück


error: Content is protected !!
Skip to content