Das Museum wurde 1990 im Fischerdorf Caniçal der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und ist ein Zeugnis der Geschichte des Walfangs in den Meeren Madeiras.

Das Walmuseum befindet sich im Dorf Caniçal und ist ein Zeugnis der gesamten Geschichte des Walfangs und der damit verbundenen Aktivitäten und ist eines der innovativsten Museen seiner Art international.

Das Museum wurde im September 2011 in einem neuen Raum eingeweiht und ist mit einer wertvollen ethnographischen / musealen Sammlung ausgestattet, die Utensilien und vergangene Erfahrungen wiederherstellt und die Geschichte des Walfangs, die im zwanzigsten Jahrhundert auf Madeira stattfand, rigoros dokumentiert.

Das Museum zeigt auch lebensgroße Modelle von Walen und Delfinen sowie stereoskopische 3D-Filme.

Die Institution fördert auch wissenschaftliche Forschungsprojekte über Wale und Meereslebewesen in den Meeren Madeiras sowie die Sammlung, Erhaltung und Untersuchung des Erbes und die Dokumentation der Geschichte des Walfangs auf Madeira.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag: 10:00 – 18:00

Pause/Unterbrechung:

Montag und Feiertage (1. Januar; Ostersonntag; 24., 25. und 26. Dezember)

Preis für den Besuch von Dauerausstellungen
  • Einzelfahrkarte – Erwachsene 10,00 €
  • Kinderticket (kostenlos für Kinder) < 6 anos) 5,00 €
  • Jugendliche 12-17 Jahre/Studenten 8,50 €
  • Ticket 3. Alter (≥ 65 Jahre) 8,50 €
  • Familienkarte (2 Erwachsene und 1 Kind bis 11 Jahre) 20,00 €
  • Gruppenticket (≥ 8 bis 29 Uhr) 8,50 €
  • Gruppenticket (≥ 30) 8,00 €
  • Der Preis beinhaltet Audioguides für Besuche.

Am 3. Samstag eines jeden Monats, zwischen 10:30 und 14:00 Uhr, gewähren wir 50% Rabatt auf Tickets, außer in den Monaten Juli, August und September.

Walmuseum



Zugänglichkeit

♿🟢 –Zugänglichkeit : Einfach (der Zugang hängt von einem Aufzug / Rampen im Inneren ab).


« Zurück


error: Content is protected !!
Skip to content