Beschreibung Ponta Do Pargo

Geplante Abfahrt vom Hotel um ca. 9 Uhr, wir fahren in das malerische Städtchen Ribeira Brava, wo Sie das Stadtzentrum kennenlernen, Möglichkeit zum Besuch des Ethnographischen Museums von Madeira, wo Sie viel über unsere alte Geschichte erfahren können, Eintrittspreis.

Je nach Tageszeit können wir die Kirche von Ribeira Brava besuchen.

Die Kirche weist manuelinische, manieristische und barocke Merkmale auf und beherbergt eine reiche Sammlung von Gemälden, Skulpturen, Gold- und Silberschmiedearbeiten und vergoldeten Schnitzereien aus dem 16. und 17.

Jahrhundert, die sie zu einem der wichtigsten Kulturdenkmäler der Region macht. Ihr Schatz wurde im Königlichen Museum der Schönen Künste in Brüssel ausgestellt.

Im Inneren befinden sich prächtige Kronleuchter, eine Sammlung von Silbergegenständen aus dem 16. und 17.

Jahrhundert, ein monumentales Bildnis der Rosenkranzmadonna aus flämischer Produktion aus der Zeit um 1520 sowie Tafeln flämischen Ursprungs, die die Jungfrau und das Kind flankiert von den Heiligen Benedikt und Bernhard darstellen.

Die Hauptkapelle wird von einem prächtigen Altarbild aus dem späten 17. Jahrhundert mit vergoldeten und polychromen Schnitzereien beherrscht.

Dies ist ein Ort, den man nicht verpassen sollte.

An diesem Ort finden Sie viele Souvenirläden, auch wenn viele nicht zugänglich sind, hat es eine Menge von Exposition außerhalb.

Sie können an diesem Ort zu Mittag essen, kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über das Restaurant, mit Zugänglichkeit und 🚾♿.

An diesem Ort gibt es ein öffentliches 🚾♿, das Sie nutzen können.

Aufenthaltsdauer etwa 1h30 bis 2h.

Nächster Halt, ein Ort, an dem es immer sonnig ist, nun, die Alten sagen, dass es in Ponta Do Sol immer sonnig war, nun, manchmal regnet es.

An diesem Ort, werden wir gehen, um das Meer zu besuchen, ist es möglich, ein wenig ausruhen und entspannen.

Es gibt einen kleinen traditionellen Laden, wo wir in der Regel haben Handwerker, die ihre eigenen Stücke.

Hier ist einer der Orte, an denen auf unserer Insel mehr Bananen produziert werden.

Hier wird es möglich sein, zum 🚾♿ zu gehen.

Anhaltezeit ca. 30m.

Im Anschluss an unsere Tour kommen wir an einem Ort vorbei, der für diejenigen, die uns besuchen, fast schon obligatorisch ist und auf vielen Postkarten und in sozialen Netzwerken zu sehen ist.

Die berühmte Cascata Dos Anjos, Sie können anhalten, um Fotos zu machen, wenn Sie einen manuellen Stuhl haben, (keine elektronische Ausrüstung) können Sie einige Bilder unter dem Wasserfall machen.

Wir fahren zu einem kleinen Bauernhof in Prazeres, Calheta, namens Quinta Pedagógica Dos Prazeres.

Es handelt sich um einen kleinen Bauernhof, auf dem man viele Tiere sehen kann. Der Eintritt kostet 1 €.

In diesem Ort hat ein kleines Café Unterstützung, wo es viele hausgemachte Süßigkeiten, Liköre und Olivenöle, viele von ihnen mit mehreren internationalen Auszeichnungen.

Anhaltezeit ca. 30m bis 1h,

Wir beenden unsere Tour an einem fantastischen Ort, um den Sonnenuntergang zu erleben: dem Leuchtturm von Ponta Do Pargo.

Dieses Museumszentrum besteht aus verschiedenen Stücken von Leuchttürmen auf Madeira, Fotos, Dokumentationen und einer Tafelausstellung über die Geschichte der Markierung der Region Madeira.

Der Leuchtturm Ponta do Pargo steht auf einer Klippe 300 Meter über dem Meeresspiegel bei Ponta da Vigia, dem westlichsten Punkt der Insel Madeira.

Im Jahr 1999 wurde es als lokales Kulturerbe eingestuft und seit 2001 verfügt es über ein Museumszentrum, in dem verschiedene Gegenstände im Zusammenhang mit den Leuchttürmen Madeiras ausgestellt werden, von Fotos bis hin zu Dokumentationen, die an einem Ort die Geschichte dieser wichtigen Monumente der Geschichte des Archipels zusammenfassen.

Dies ist einer der beliebtesten Orte, um den Sonnenuntergang zu beobachten.

Hier können wir in einem Restaurant mit privilegierter Aussicht speisen.

Dann kehren wir zum Hotel zurück.

Zeit zurück zum Hotel 1h30


Erreichbarkeit

🚐-Fahrzeit mit dem Auto vom letzten Halt bis hierher: 30M

♿🔴- Zugänglichkeit: Problematisch (aufgrund des Geländes, mehrere Steigungen und Gefälle und nicht abgesenkte Bürgersteige; wenn die vorhandenen Bürgersteige abgesenkt werden, reicht das nicht aus, weil Elektrostühle und Roller nicht hinauffahren können, wir teilen uns die Straße mit dem Verkehr).

🚐-Fahrzeit mit dem Auto vom letzten Halt bis hierher: 10M (zu Fuß). 

♿🟢 – Zugänglichkeit: Einfach ( Der Zugang hängt von einem Aufzug ab )

🚐-Fahrzeit mit dem Auto von der letzten Haltestelle bis hierher: 5M (nicht zutreffend, zu Fuß). 

♿🟢 – Zugänglichkeit: Einfach ( Der Zugang hängt von einem Aufzug ab )

🚐-Fahrzeit mit dem Auto vom letzten Halt bis hierher: 20M

♿🟠- Zugänglichkeit: Mittel ( Wegen des Bodens wird das Gerät wackeln, an manchen Stellen gibt es keine Absenkung des Bürgersteigs ) 

🚐-Fahrzeit mit dem Auto vom letzten Halt bis hierher: 15m (zu Fuß). 

♿🟢 – Zugänglichkeit: Einfach ( Der Zugang hängt von einem Aufzug ab )

🚐-Fahrzeit mit dem Auto vom letzten Punkt bis hierher: 15M

♿🟠- Zugänglichkeit: Mittel (aufgrund des Bodens wackelt das Gerät, Ort mit Steigung / Gefälle, Gehwege nicht abgesenkt, wenn es eine Absenkung der Gehwege gibt, ist es nicht genug, weil elektrische Stühle und Roller können nicht steigen).

  • Magdalena Des Meeres ( Madalena Do Mar )

🚐-Fahrzeit mit dem Auto vom letzten Punkt bis hierher: 15M

♿🟠- Zugänglichkeit: Mittel (aufgrund des Bodens wird das Gerät wackeln, Ort mit Steigung / Gefälle, Gehwege nicht abgesenkt, wenn es eine Absenkung der bestehenden Gehwege gibt, ist es nicht genug, weil elektrische Stühle und Roller nicht steigen können).

🚐-Fahrzeit mit dem Auto vom letzten Halt bis hierher: 15M

♿🔴- Zugänglichkeit: Problematisch (Wegen des Bodens sind die Bürgersteige nicht abgesenkt, wenn die bestehenden Bürgersteige abgesenkt werden, können Elektrostühle und Scooter nicht hinauffahren, wir teilen die Straße mit dem Verkehr, mit Gegenständen wie Mülltonnen, bergauf/bergab).

  • Vergnügungen ( Prazeres )

🚐-Fahrzeit mit dem Auto vom letzten Punkt bis hierher: 15M

♿🟠- Zugänglichkeit: Mittel (aufgrund des Bodens wird das Gerät wackeln, Ort mit Steigung / Gefälle, Gehwege nicht abgesenkt, wenn es eine Absenkung der bestehenden Gehwege gibt, ist es nicht genug, weil elektrische Stühle und Roller nicht steigen können).

🚐-Fahrzeit mit dem Auto vom letzten Punkt bis hierher: 15M (zu Fuß). 

♿🟢 – Zugänglichkeit: Leicht

🚐-Fahrzeit mit dem Auto vom letzten Halt bis hierher: 30M. 

♿🟢 – Zugänglichkeit: Leicht 

🚐-Fahrzeit mit dem Auto vom letzten Halt bis hierher: 2M

♿🟠- Zugänglichkeit: Mittel ( Wegen des Bodens muss man eine Rampe benutzen, um zu den Scheinwerfern zu gelangen. 

  • Rückkehr zum Abfahrtsort 1H30M




In Sozialen Netzwerken Teilen

Wenn Ihnen dieser Inhalt gefallen hat, helfen Sie uns zu wachsen und teilen Sie ihn.
Abonnieren Sie unsere sozialen Netzwerke



error: Content is protected !!
Skip to content