Eines der jüngsten Museen der Region vereint ein interessantes historisches, typografisches, lithographisches und kinematografisches Erbe der Presse und Kommunikation auf Madeira Das im August 2013 eingeweihte Madeira Press Museum wird im Gebäude der Stadtbibliothek von Câmara de Lobos entdeckt.

Mit einer Fläche von etwa 2000 m2 hat das neue Museum in Verbindung mit dem Nationalen Pressemuseum die Aufgabe, das Erbe der Druckindustrie und der Presse der Autonomen Region Madeira zu zeigen, zu inventarisieren und wiederherzustellen sowie Aktivitäten der kulturellen Dynamik zu fördern.

Der Nachlass des Museums vereint etwa vier Dutzend Maschinen und ein beträchtliches typografisches, lithographisches, kinematografisches und anderes historisches Erbe, das mit dem Presse- und Kommunikationsbereich verbunden ist, das einige Originalausrüstungen und Maschinen aus dem 19. und 20. Jahrhundert hervorhebt, darunter eine manuelle Druckmaschine, die 1886 von Golding & C.ª (Boston) hergestellt wurde; ein „Intertype“, hergestellt 1911 in England von Harris-Intertype, Ltd.; und eine rotierende Druckmaschine, eine unübertroffene Einheit in der Geschichte der Presse auf Madeira.

Öffnungszeiten:
  • Montag – Freitag:10:00 – 17:30 – Samstag: 10:00 – 14:00
  • Pause/Pause: Sonn- und Feiertage

Madeira Pressemuseum



Zugänglichkeit

♿🟢 –Zugänglichkeit: Einfach ( Zugang hängt vom Aufzug ab )


« Zurück


error: Content is protected !!
Skip to content